Coronavirus - Informationen für Gemeinden

Die ausserordentliche Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus stellt die Region und ihre Gemeinden vor grosse Herausforderungen. Auf dieser Seite informieren wir fortlaufend über die Auswirkungen auf die Arbeiten von seeland.biel/bienne und stellen wichtige Informationen für die Gemeinden zusammen.

Betrieb von seeland.biel/bienne sichergestellt

Die Geschäftsstelle von seeland.biel/bienne hat ihren Betrieb auf Homeoffice umgestellt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle sind an ihren üblichen Arbeitstagen über email und über ihre Direktwahl erreichbar. Wir bitten Sie, Unterlagen soweit möglich per email und nicht per Post zuzustellen. Sitzungstermine können oftmals durch Telefon- und Videokonferenzen ersetzt werden. Der Vorstand ist so organisiert, dass er die notwendigen Beschlüsse treffen und auch kurzfristig auf neue Situationen reagieren kann. Am Termin der Mitgliederversammlung vom 1. Juli 2020 in Treiten halten wir vorerst fest.

Coronavirus - Fragen der Gemeinden und Antworten

Aufgrund der ausserordentlichen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus stellen sich für die Gemeinden viele Fragen, die es zu beantworten gilt. Zu diesem Zweck tauschen sich die Geschäftsleitung der Regierungsstatthalterinnen und Regierungsstatthalter (GL RSTH), das Amt für Gemeinden und Raumordnung (AGR) und der Verband Bernischer Gemeinden (VBG) regelmässig aus und suchen nach einer kantonsweiten gemeinsamen Antwort auf die Fragen. Die sich stellenden Fragen und die Antworten, werden auf den Websites der RSTA, des AGR und des VBG veröffentlicht und fortlaufend aktualisiert.

» Link zum Informationsschreiben mit Antworten auf Fragen der Gemeinden

» Link zur Sammlung des VBG mit guten Beispielen Gemeindeaktivitäten

Informationen und Unterstützung für die Wirtschaft

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus befinden sich viele Unternehmen (Freischaffende, Kleinstbetriebe, KMU, Grossbetriebe) in einer ausserordentlich schwierigen Lage. Die Wirtschaftskammer Biel-Seeland (WIBS) und der HIV Sektion Biel-Seeland / Berner Jura bündeln die Informationen für die Wirtschaftsakteure in der Region fortlaufend und bieten Unterstützung.

» Link zu Informationen der WIBS bezüglich Coronacirus

Informationen und Unterstützung im Kulturbereich

Der Kulturbereich ist von der Coronavirus-Krise besonders stark betroffen. Die Kulturhäuser sind geschlossen, Auftritts- und Verkaufsmöglichkeiten fallen bis auf Weiteres aus und damit auch die Einnahmen für im Kultursektor tätige Personen (Profis und Laien). Der Bundesrat sowie die Kantone und die Verbände im Kulturbereich haben substanzielle Massnahmen beschlossen, um die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus im Kultursektor abzufedern und die längerfristige Schädigung der Schweizer Kulturlandschaft zu verhindern. Diese "COVID-Massnahmen" wurden nun im Detail ausgearbeitet in Form von Soforthilfen für Kulturunternehmen (Darlehen), Ausfallentschädigungen für Kulturunternehmen und Ausfallentschädigungen für Kulturschaffende. Laufend aktualisierte Informationen sind auf der Website der kantonalen Bildungs- und Kulturdirektion (BKD) zu finden:

» Link zu Informationen der BKD bezüglich COVID-Massnahmen

Freiwilligen- und Hilfsangebote in der Region

Eine Vielzahl von öffentlichen und privaten Initiativen vermitteln Freiwilligeneinsätze oder bieten Hilfsangebote für die Bevölkerung. Die meisten Websites der Gemeinden bieten eine Übersicht zu kommunalen und weiteren Angeboten. Auf dieser Seite stellen wir überkommunale Angebote zusammen – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

 

 
Plattformen für die Vernetzung von Freiwilligen und bedürftigen Menschen in der Region

» Benevol (gesamtschweizerische Plattform, regionale Sektion Biel-Seeland)

» Five-up (gesamtschweizerische Plattform)

» Hilf-jetzt.ch (gesamtschweizerische Plattform)

» Swiss Volunteers (gesamtschweizerische Plattform)

» SUSUP.ch (gesamtschweizerische Plattform zur Entlastung von Profis im Sozial- und Gesundheitswesen)

» Plattform Jura bernois.Bienne (Biel, Evilard und Berner Jura, auf Französisch)

 

Lieferservices

» Take away und Lieferservice von Restaurants in der Region

» Besorgungsdienst Schweizerisches Rotes Kreuz

» Mobile Boten der Kirchgemeinden

 

 
Anlaufstellen in der Region

Eine regelmässig aktualisierte Liste der wichtigsten Anlaufstellen in der Region führt das Bieler Tagblatt:

» Coronavirus - Anlaufstellen in der Region