RGSK 2021

Das Regionale Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept (RGSK) ist das regionale Raum- und Verkehrsplanungsinstrument. Mit dem RGSK koordinieren und lenken die Gemeinden die Entwicklung von Siedlung, Landschaft und Verkehr. Es wird alle vier Jahre aktualisiert.

Das RGSK 2021 ist eine Aktualisierung des RGSK 2016. Die Ziele und Strategien sind unverändert. Neu ist die Bezeichnung von über zwanzig Umstrukturierungs- und Verdichtungsgebieten, mit denen an besonders gut geeigneten Standorten die Siedlungsentwicklung nach innen verstärkt werden soll. Ein Schwerpunkt der Aktualisierung ist zudem die Überprüfung und Bereinigung der umfangreichen Massnahmenpakete aus den bisherigen RGSK. Nicht mehr im RGSK abgebildet ist das Agglomerationsprogramm Biel/Lyss, das neu als separates Dossier vorliegt.

» Agglomerationsprogramm Biel/Lyss 4. Generation

 

Projektstand

Die Mitgliederversammlung hat das RGSK 2021 am 30. Juni 2021 beschlossen. Das Dossier wurde am 22. Juli 2021 beim Kanton zur Genehmigung eingereicht.