Themenabend Kreislaufwirtschaft: Zirkularität in der Region

 

Themenabend der Konferenz Ver- und Entsorgung vom 7. September 2021
Am 7. September 2021 hat die Konferenz Ver- und Entsorgung den Themenabend Kreislaufwirtschaft durchgeführt. Dieser beschäftigte sich mit der regionalen Umsetzung von Kreislaufwirtschaftsmodellen. Der Anlass fand passend zum Thema in den Räumlichkeiten der Syphon AG in Brügg statt.

Der Themenabend zeigte: Die Kreislaufwirtschaft bietet grosses Potenzial für vielfältige Geschäftsmodelle in der Region

  • Damit dieses Potenzial optimal ausgeschöpft werden kann, sind ein regionales Denken und eine regionale Vernetzung unerlässlich
  • Gemeinden können zur Vernetzung beitragen indem eigene Anlässe durchgeführt werden und die Kreislaufwirtschaft aktiv thematisiert und kommuniziert wird
  • Ein wichtiger Handlungsspielraum der Gemeinden besteht im Bereich der öffentlichen Beschaffung, indem nachhaltige Produkte und Geschäftsmodelle vorgezogen werden. Das revidierte Beschaffungsrecht legt den Grundstein, indem es nachhaltige Kriterien im Beschaffungswesen stärkt.